Unsere Jugend

 

Die Jugendlichen ( zwischen 13 und 20 Jahre alt) proben „Mädchen wie die“ von Evan Placey.

Ein Stück über Mobbing unter Mädchen, das 2016 mit dem  Jugend-theaterpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde.

Zur Story des Stückes:

Mitten in der Geschichtsstunde, als die Lehrerin gerade über das Wahlrecht der Frauen spricht und die meisten Schülerinnen langsam wegdösen wird es heller im Klassenzimmer der Mädchenschule St. Helens. Die Handys blinken auf, es brummt und piept, alle Blicke wandern auf die Smartphones, ein Nacktfoto ist zu sehen. Ein Foto der Mitschülerin Scarlett. Schnell sind alle wach, es wird weitergeleitet und geteilt, die Neuigkeit verbreitet sich wie ein Lauffeuer und innerhalb weniger Sekunden ist die gesamte Schule eingeweiht. Anstatt mit Scarlett zu sprechen, werden schnell weitere Vermutungen und Gerüchte über sie verbreitet. Die Angst, den eigenen Ruf zu ruinieren, lässt die Mädchen von Scarlett Abstand nehmen. Sie gehen sogar so weit, ihr vorzuwerfen, sie bringe mit ihrem Ver-halten alle Mädchen in Verruf. Es dauert nicht lange und ein zweites Foto geht an alle Schüler raus: Wieder ein Nacktfoto, doch diesmal ist ein Junge zu sehen: der allseits beliebte Russell. Den Spießroutenlauf, den Scarlett hinter sich hat, steht Russell nicht bevor. Denn Russell ist ein Junge und das ist ein Unterschied, denn: “Ein Schlüssel, der eine Menge Schlösser aufkriegt, ist ein richtig guter Schlüssel. So ne Art General-schlüssel. Aber ein Schloss, das eine Menge Schlüssel öffnen können, ist ein echt beschissenes Schloss.” Doch Scarlett schlägt zurück und nutzt dabei die Stärke mehrerer Frauengenerationen ihrer Familie. 

Geprobt wird immer donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Intensiv- Proben an den Wochenenden und in den Ferien finden nach Absprache statt.

Hier sind momentan keine Schnupperstunden möglich, da wir bereits sämtliche Rollen verteilt haben.

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Unsere bisherigen Knirpse-, Kids- & Jugend-Premieren:

    2017: "Von Träumen und Menschen" │ 2016: "Alte Balladen" - "Urmel aus dem Eis" │ 2015: "Der kleine Kerl vom anderen Stern" - "Wer bin ich und wo sind die anderen?" - "Die große Wörterfabrik" │ 2014: "Der satanarchäolügenialkohölische Wunschpunsch" │ 2013: "Günni Glühwurm u. das Geheimnis des Leuchtens" - "Peterchens & Annelieses Mondfahrt" │ 2012: "Das kleine ICHBINICH" - "Kinder dieser Welt" │ 2011: "Daniela im Traumland"