Sa. 30.11.2019 – “Anno 1918”

mit dem K3- Erwachsenen-Ensemble

„Anno 1918“ eine Stückentwicklung unserer Erwachsenen- Spielgruppe

„Anno 1918“ erzählt die Geschichte eines kleinen Örtchens auf der schwäbischen Alb. Für die Einen ist die Entscheidung zum Frauenwahlrecht, der erste Schritt in die falsche Richtung.
Andere wiederum sehen genau in dieser neuen Regelung eine
Chance die Dinge endlich verändern zu können.
Das Ensemble im Alter zwischen 18 und 70 Jahren hat sich unter
der Leitung der Theaterpädagogin Nadja Kiesewetter ausgiebig mit dem Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ auseinandergesetzt
um einen möglichst authentischen Eindruck davon zu bekommen, wie es der Bevölkerung in der Zeit um 1918/1919 ergangen sein muss.

Anhand des gegebenen Wissens aus unserer Geschichte wurden eigenen Figuren entwickelt und in einem Theaterstück verpackt. Da sich das Stück voll umfänglich um das Wahlrecht und die Entscheidungsfreiheit dreht, wird auch der Zuschauer hier einbezogen.
Das Publikum hat die Wahl und darf frei entscheiden, wie das Stück ausgehen soll.
Lassen Sie sich auf dieses spannende, unterhaltsame und witzige Theaterstück ein, seien Sie selbst Teil dieser Geschichte und machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch, selbst mitententscheiden zu dürfen.

gefördert von:

 

 

Beginn: 20:00 Uhr – Einlass 1 Std. vor Beginn

VVK: 11,00 € / AK: 13,00 € (Ermäßigt: 8,00 € nur Abendkasse)

Kommentare sind geschlossen.