Fr. 06.11.20 Maskenbau – 4 teilig

40,00 

Verfügbarkeit: 9 vorrätig

Kategorie:

Wer kennt sie nicht die skurrilen, witzigen Gesichtsmasken aus alten Fasnetstagen? Oder die Halbmasken mit denen Schweizer Guggamusiker unterwegs sind? Sicher sind solche Masken vielen bekannt. Was kaum einer hierzulande weiß ist, wie viel Spaß es macht seine eigene Maske herzustellen und wie einfach es ist, wenn Mann/Frau das richtige
Material und qualifizierte Anleitung zur Verfügung hat.

In diesem Work-Shop werden die Teilnehmer zuerst aus Ton eine Vorlage modellieren, auf der dann mit Basler Maskenpapier die eigentliche Maske gearbeitet wird. Nach dem Trocknungsvorgang wird die Maske von der Vorlage abgenommen, bemalt, mit Schaumstoff gepolstert und mit Stoff-, Wollresten oder Mützen fertig gestellt.

Wir bitten bei Anmeldung um verbindliche Teilnahme, oder rechtzeitige Absage, so dass ggf. jemand nachrücken
könnte, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teil 1:    Fr. 06.11.20 von 17:00 – 21:00 Uhr
Teil 2:    Sa. 07.11.20 von 10:00 – 17:00 Uhr
Teil 3:    Fr. 13.11.20 von 17:00 – 21:00 Uhr
Teil 4:    Sa. 14.11.20 von 10:00 – 17:00 Uhr

Die Teilnahme am 4-teiligen Work-Shop kostet 40,00 € insgesamt.

 

Gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg