Allerorten wird gestreamt, gezoomt, aufgezeichnet und gesendet. Die Künstler und Kulturschaffenden lassen ihr Publikum nicht im Stich. So habe auch ich in den vergangenen Wochen überlegt, was ich tun könnte um wieder etwas Licht, Humor, Kultur zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Schnell war mir klar: ich will wieder live spielen, ich will den Kontakt zu den Menschen, denn das ist das was mir am meisten fehlt, dieser direkte, analoge Kontakt zum Publikum. Wie lässt sich der pandemie-konform herstellen? Ich grübelte und schaute auf die Gaststätten, ein Abholservice am K3 wäre ja Quatsch, aber warum nicht ein Lieferservice für Kultur?

Nach Rücksprache mit dem Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst und verschiedenen Künstlern bieten wir nun an den Advents-Sonntagen eine Auswahl verschiedener Kurz-Auftritte unterschiedlicher Künstler bei Ihnen im Garten oder vor dem Haus an.

Es gibt Künstler, die eher für Kinder spielen und Mundart-Künstler für Erwachsene. Alle Künstler treten lediglich für eine minimale Aufwandsentschädigung auf und unterstützen damit die Kleinkunstbühne.

Nach den Gesprächen mit den Kollegen ist klar geworden: wir wollen alle wieder etwas mehr Licht und Freude in diese Zeit und zu Ihnen nach Hause bringen und wir hoffen, mit diesem Format möglichst viele Menschen zu erreichen.

1 Kommentar zu „Lieferservice: „kultur@home“- Kultur trotzt Corona“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier finden Sie uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Partner & Förderer