Szenisches Schreiben Tag 2 – Workshop

 

 

Sie haben ein tolles Ensemble, aber kein passendes Stück? 

Zu viele Frauen, zu wenig Männer? Nicht schon wieder ein bekannter Klassiker, bzw. die Rechte des Verlags erschöpfen den Etat? Das Thema,
welches auf der Seele brennt, findet kein passendes Werk? Einfach ein eigenes Theaterstück schreiben – schafft man das?

Themen des Seminars sind unter anderem die „Heldenreise“, das Finden der Charaktere und das Entwickeln der Handlung. Wie erschaffe ich glaubwürdige, mitreißende Figuren? Wie hilft gute Charakterarbeit einen originellen Stoff zu entwickeln? Wie kann ich die vorhandenen Ideen in einen dramaturgischen Zusammenhang stellen? Und was tun bei einer Schreibblockade?

Szenen aus ganz unterschiedlichen Theaterstücken werden intensiv analysiert, auch via DVD.
Spielerische Erarbeitung von Theaterdialogen, allein oder in der Gruppe. Vorlesen (nur wer will) und Besprechen der geschriebenen Szenen bringen die Teilnehmer/Innen auf eigene Ideen.

Eingeladen sind Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene.

Der Work- Shop kann online gebucht werden. Ein Selbstkostenbeitrag entfällt hier, da der Work- Shop vom Land Baden- Württemberg über das Format „Kultur auf Abstand“ gefördert wird.

Wir bitten lediglich bei Anmeldung um verbindliche Teilnahme, oder rechtzeitige Absage, so dass ggf. jemand nachrücken könnte, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Anmeldung