Sa. 23.02.2019 – “Schee wiascht”

mit Sabine Essinger

 

„Schee wiascht“ ist ein Mix-Programm mit unterhaltsamen Nummern aus verschiedenen Programmen.

Dabei geht es nicht sonderlich ernst zu. Es darf gelacht werden! Nicht nur über den ganz normalen Wahnsinn des Alltags, sondern über Dinge, die schon jedem im Leben einmal passiert sind.

In Sekundenschnelle verwandelt sich Sabine Essinger vom altklugen Baby bis hin zur altersweisen bissigen Oma, von der übermotivierten Supermami zur schwäbischen Stewardess, der neugierigen Hausfrau zur badischen ziemlich besten Freundin, der Witwe am Grab zur Jodelexpertin: Alles weibliche Mitglieder der „Familie Fleischle“, die schon seit vielen Jahren landauf, landab für verständnisvolle Heiterkeit sorgt, bekannt geworden durch die schwäbische Kabarettgruppe „Neue Museumsgesellschaft“.

Zu umhäkelter E-Gitarre, Quietschkommode, Ukulele und Dudelsack wird zwischendurch gesungen und gejodelt, allerdings: Während ihres Dudelsackspiels kann sie zu ihrem Bedauern leider nix schwätzen! Das holt sie dann aber nach ihrem Auftritt ausgiebig mit den Gästen nach…

in Kooperation mit:

 

 

 

 

Beginn: 20:00 Uhr – Einlass 1 Std. vor Beginn

VVK: 14,00 € / AK: 16,00 € (Ermäßigt: 11,00 € nur Abendkasse)

 

Kommentare sind geschlossen.